inside

Alles über die Horror-Filmreihen
   

inside

Beitragvon Costas Mandylor Fan » Sa 23. Okt 2010, 18:37

Bei einem Autounfall hat die hochschwangere Sarah ihren Ehemann Matthieu verloren. Obwohl dem Ungeborenen nichts passiert ist, liegt Sarah verständlicherweise am Boden und will die letzten Tage vor Weihnachten und der Geburt ihres Kindes alleine verbringen. Doch ihre Ruhe wird von einer Frau gestört, die vorgibt, im Haus telefonieren zu wollen. Sarah verwährt ihr diesen Wunsch und ruft sogar die Polizei, als die Frau nicht locker lässt. Doch während der Anwesenheit der Polizei schleicht sich die Frau unbemerkt ins Haus und macht Sarah fortan das Leben zur Hölle.

Bild

geiler film, kann ich nur empfehlen!
Bild
Benutzeravatar
Costas Mandylor Fan
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1020
Registriert: So 8. Aug 2010, 21:37

Re: inside

Beitragvon Saint-Scream » Sa 23. Okt 2010, 18:39

hört sich interessant an ..den film schrieb ich mir mal auf meine noch zu sehen liste ^^
Benutzeravatar
Saint-Scream
Serienkiller
Serienkiller
 
Beiträge: 5599
Registriert: So 15. Aug 2010, 20:48
Wohnort: Mannheim

Re: inside

Beitragvon herber herbert » Sa 23. Okt 2010, 18:42

muß ich auch mal auf schreiben. einige filme kenn ich garnicht,die hier aufgelistet sind ;-(
Benutzeravatar
herber herbert
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1290
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 07:43
Wohnort: unter ne brücke

Re: inside

Beitragvon Costas Mandylor Fan » Sa 23. Okt 2010, 19:29

genau, schreibt ihn mal auf. =)

der ist erlich gut. =)
Bild
Benutzeravatar
Costas Mandylor Fan
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1020
Registriert: So 8. Aug 2010, 21:37

Re: inside

Beitragvon instant human » Sa 23. Okt 2010, 19:49

Kenne ich... ehrlich gesagt ist das einer der schlechtesten Filme, die ich jemals gesehen habe - einfach nur pures Gemetzel ohne Sinn und Inhalt... nicht mein Fall.
instant human
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1089
Registriert: Do 26. Aug 2010, 17:27

Re: inside

Beitragvon Costas Mandylor Fan » Sa 23. Okt 2010, 21:05

ohne sinn und inhalt???
der film hat schon ein inhalt und ein sinn gibt es auch, nur das ist ja auch unter anderem ein splatter film.
in wirklichen leben würde man auch nicht " reden ", wenn einen das passieren würde. XD
Bild
Benutzeravatar
Costas Mandylor Fan
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1020
Registriert: So 8. Aug 2010, 21:37

Re: inside

Beitragvon Saint-Scream » So 24. Okt 2010, 02:43

So wer hätte es gedacht ich hab ihn mir gerade mal angeschaut ^^
also der ist sowas von ekelhaft dieser film besonders am ende des geht echt gar ned das am ende mit der "geburt" ist ja schon fast pervers ...mei mei da is mir echt anders gewurden naja und sonst gings so
also: 5/10
Benutzeravatar
Saint-Scream
Serienkiller
Serienkiller
 
Beiträge: 5599
Registriert: So 15. Aug 2010, 20:48
Wohnort: Mannheim

Re: inside

Beitragvon Costas Mandylor Fan » Mo 25. Okt 2010, 17:29

joa, der film ist schon heftig...am schlimmsten war die frau am ende. XD
Bild
Benutzeravatar
Costas Mandylor Fan
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1020
Registriert: So 8. Aug 2010, 21:37

Re: inside

Beitragvon instant human » Di 26. Okt 2010, 18:04

Costas Mandylor Fan hat geschrieben:nur das ist ja auch unter anderem ein splatter film.

Richtig... ! Wahrscheinlich liegt es bereits daran, dass Splatter-Filme grundsätzlich eher nicht mein Fall sind.
instant human
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1089
Registriert: Do 26. Aug 2010, 17:27

Re: inside

Beitragvon Costas Mandylor Fan » Di 26. Okt 2010, 18:07

Dann ist es eher das. ;-)
Bild
Benutzeravatar
Costas Mandylor Fan
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1020
Registriert: So 8. Aug 2010, 21:37

Re: inside

Beitragvon Dr. Deranged » So 8. Mai 2011, 03:52

Hat mir sehr gut gefallen, gehört definitiv unter meine Top 20.
Sehr gute Effekte. Schauspieler sind top. Spannung wird immer aufrecht erhalten, todernster Film mit guter Story.

achja, und dieser Artikel spricht wohl für sich, dass es nicht nur Fiktion ist..
http://www.focus.de/panorama/welt/krimi ... 06578.html
You're not Jigsaw, bitch!


JIGSAW IS BACK :D
http://www.youtube.com/watch?v=d3D7koyH ... re=related
Benutzeravatar
Dr. Deranged
Dem Alptraum entkommen
Dem Alptraum entkommen
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 01:04
Wohnort: Steyr

Re: inside

Beitragvon summerbreeze » So 8. Mai 2011, 14:03

ich mag solche filme eigentlich, aber den französischen steh ich immer besonders kritisch gegenüber, hatte ich ja schon mal bemerkt.
und inside ist für mich einfach der schlechteste von denen
Die grundlegenden Charakterzüge der paranoiden Persönlichkeit sind Wahnvorstellung, Feindseeligkeit, Mißtrauen.Ich habe keine Wahnvorstellungen.Ich bin nicht mißtrauisch.Vielleicht bin ich feindseelig, aber nur, weil die da draußen mich drankriegen wollen
Benutzeravatar
summerbreeze
Leben oder Sterben?
Leben oder Sterben?
 
Beiträge: 412
Registriert: So 26. Dez 2010, 19:07
Wohnort: Leipzig

Re: inside

Beitragvon arthur » So 8. Mai 2011, 14:51

Baby Blood oder F... mich sind zwar nicht ganz wie Inside,aber zeigen das in Frankreich sehr gute
Horrorfilme gemacht werden.
Frontiers finde ich auch heftig.
arthur
Leben oder Sterben?
Leben oder Sterben?
 
Beiträge: 276
Registriert: Do 5. Mai 2011, 16:39

Re: inside

Beitragvon summerbreeze » So 8. Mai 2011, 15:03

ich hab auch nicht geschrieben, das französische horrorfilme schlecht sind^^
nur das ich bei ihnen nie so ganz weiß, wie ich sie einordnen soll, sie haben immer ein sehr hohes gewaltpotetial, auf der anderen seite fehlt meist irgendwas
Die grundlegenden Charakterzüge der paranoiden Persönlichkeit sind Wahnvorstellung, Feindseeligkeit, Mißtrauen.Ich habe keine Wahnvorstellungen.Ich bin nicht mißtrauisch.Vielleicht bin ich feindseelig, aber nur, weil die da draußen mich drankriegen wollen
Benutzeravatar
summerbreeze
Leben oder Sterben?
Leben oder Sterben?
 
Beiträge: 412
Registriert: So 26. Dez 2010, 19:07
Wohnort: Leipzig

Re: inside

Beitragvon arthur » So 8. Mai 2011, 15:38

summerbreeze hat geschrieben:ich hab auch nicht geschrieben, das französische horrorfilme schlecht sind^^
nur das ich bei ihnen nie so ganz weiß, wie ich sie einordnen soll, sie haben immer ein sehr hohes gewaltpotetial, auf der anderen seite fehlt meist irgendwas


Ich habe dich verstanden. Viele Grüße aus Thüringen nebenbei.
arthur
Leben oder Sterben?
Leben oder Sterben?
 
Beiträge: 276
Registriert: Do 5. Mai 2011, 16:39

Re: inside

Beitragvon summerbreeze » So 8. Mai 2011, 17:49

grins, hilfe ein ossi ;)
Die grundlegenden Charakterzüge der paranoiden Persönlichkeit sind Wahnvorstellung, Feindseeligkeit, Mißtrauen.Ich habe keine Wahnvorstellungen.Ich bin nicht mißtrauisch.Vielleicht bin ich feindseelig, aber nur, weil die da draußen mich drankriegen wollen
Benutzeravatar
summerbreeze
Leben oder Sterben?
Leben oder Sterben?
 
Beiträge: 412
Registriert: So 26. Dez 2010, 19:07
Wohnort: Leipzig

Re: inside

Beitragvon arthur » So 8. Mai 2011, 17:51

summerbreeze hat geschrieben:grins, hilfe ein ossi ;)


Ja genau!
arthur
Leben oder Sterben?
Leben oder Sterben?
 
Beiträge: 276
Registriert: Do 5. Mai 2011, 16:39


 

Zurück zu Horror-Filmreihen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron